Du verwendest einen veralteten Browser. Bitte aktualisiere deinen Browser zu deiner Sicherheit und für die Funktionalität dieser Webseite.

Ladestation für vier iPads von Kanex

von Alexander Fillbrandt

Für logopädische Praxen und neurologische Rehabilitationskliniken empfehle ich gern meine Therapiebücher und auch andere Apps für iPads. Mir geht es darum, digitale Medien verstärkt auch in der Therapie einzusetzen. Das Angebot an Programmen wird langsam aber sicher größer und die Anschaffung von mehreren iPads immer sinnvoller.

Kliniken und Praxen mit mehr als zwei iPads sollten sich Gedanken machen, wie sie dir iPads aufbewahren. Mit einer Steckerleiste und den mitgelieferten Ladegeräten wird die Lagerung außerhalb der Therapie schnell zu einem Kabelsalat. Aber zum Glück gibt es Ladestationen, die Platz für mehrere iPads bieten – und manche sehen auch noch toll aus.

Die Sydnee aus dem Hause Kanex ist so eine Ladestation. Es gibt sie in schwarz und in weiß. Platzsparend lassen sich bis zu vier Geräte gleichzeitig laden.

Eine schöne Ladestation mit vier USB-Anschlüssen, die jeweils 2,1 Ampere liefern.
Eine schöne Ladestation mit vier USB-Anschlüssen, die jeweils 2,1 Ampere liefern.

Die Station stellt vier USB-Anschlüsse bereit, die jeweils 2,1 Ampere liefern. Damit lassen sich iPads, iPhones und andere Geräte schnell und sicher laden.

Sydnee1

Im inneren Rahmen finden zwei Geräte Platz und an der Vorderseite gibt es eine gummierte Schiene, die wiederum einem Tablet oder zwei Smartphones Platz bietet. Das vierte Gerät kann zwar nicht direkt in oder auf der Station verstaut werden, bekommt aber über den USB-Anschluss ebenfalls Strom um den Akku zu laden. Für alle Geräte gilt: Geladen wird mit den Kabeln, die vom jeweiligen Hersteller mitgeliefert wurden, denn Kabel gehören nicht zum Lieferumfang der Ladestation Sydnee.

Kanex Sydnee weiß
Bei Amazon ansehen

Kanex Sydnee schwarz
Bei Amazon ansehen