Du verwendest einen veralteten Browser. Bitte aktualisiere deinen Browser zu deiner Sicherheit und für die Funktionalität dieser Webseite.

Diagnostik Sprachverständnis mit „Tipp mal“

Diagnostik Sprachverständnis mit „Tipp mal“

Version: 1.0von Irene Leber

Ein Screening zum Sprachverständnis.

Die Zielrichtung sind Kinder, aber durch die Gestaltung lässt sich die TherapieAPP auch bei Erwachsenen einsetzen.

Tipp mal ermöglicht Kindern (und Erwachsenen) schnell und auf spielerische Weise zu zeigen, welches Sprachverständnis sie besitzen. Dazu überprüft Tipp mal in etwa 70 Fragen semantische und syntaktische Fähigkeiten.
Von einfachen Substantiven über Pluralfunktionen bis hin zu Konjugationen, vom situationsunabhängigen Verstehen von Wörtern über Satzstellung bis hin zum satzübergreifenden Sprachverstehen werden alle grundlegenden Bereiche des Sprachverständnisses überprüft.

Die Ergebnisse der Überprüfung werden von Tipp mal gespeichert und können als Protokoll oder Profil ausgedruckt werden.

ZIELGRUPPE
Tipp mal richtet sich in erster Linie an Kinder, kann aber auch mit Erwachsenen durchgeführt werden:
• Kinder ab einem Alter von etwa 2 Jahren bis hin zur Schulreife
• Kinder mit Migrationshintergrund
• Kinder mit Förderbedarf im Bereich Sprache, geistiger oder körperlicher Entwicklung
• Erwachsene Menschen mit Behinderung

Tipp mal ist besonders geeignet für Menschen mit Bedarf an Unterstützter Kommunikation.

Die Probanden benötigen ein gutes Hör- und Sehvermögen, Symbolverständnis und die motorische Fähigkeit, eines von vier Feldern auf dem iPad anzutippen. Tipp mal lässt sich auch über Scanning ansteuern, wenn die entsprechenden Adapter und Sensoren vorhanden sind.

WER KANN TIPP MAL DURCHFÜHREN?
Tipp mal kann von Bezugspersonen in der Familie und von Fachleuten in Kindergärten, Schulen, Einrichtungen für erwachsene Menschen mit Behinderung, Senioreneinrichtungen und Kliniken durchgeführt werden.
Ärztinnen und Ärzte sowie verschiedenste Therapeutinnen und Therapeuten können Tipp mal zur Diagnostik des Sprachentwicklungsstandes heranziehen.

FEATURES
• 7 Sprachverständnis-Bereiche
• 67 Sprachvertändnis-Fragen
• 4 Protokollformen (Sprachprofil, Kurzprotokoll, Ausführliches Protokoll, Ausführliches Protokoll mit UK-Hinweisen)
• Alle Fragen sind vertont und werden klar und deutlich vorgelesen
• Geführte Tour zum Kennenlernen der App
• Ausführliche Gebrauchsanweisung zum Nachlesen und Ausdrucken
• Antworten auf häufig gestellte Fragen direkt aus der App
• Zusätzliche Dokumente wie "Informationen zur Entwicklung des Sprachverständnisses", "Vorlage für handschriftliche Bemerkungen" und "Leere Protokolle zum handschriftlichen Ausfüllen" aus der App drucken oder verschicken
• Beliebig viele Probanden und Prüfer anlegen
• Automatische Speicherung der Überprüfungen
• Überprüfungen jeder Zeit unterbrechen und fortsetzen
• Klar strukturierte, einfache Benutzeroberfläche
Screeshots
App Screenshot
App Screenshot
App Screenshot
App Screenshot
App Screenshot

Verfügbarkeit

Entwickler / Hersteller

Irene Leber